Radikale

« Back to Glossary Index

Radikale sind Atome oder Moleküle mit mindestens einem freien Valenzelektron. Wegen dieses freien Elektrons sind Radikale sehr reaktiv und entsprechend kurzlebig. In lebenden Organismen kommen Radikale natürlich vor, wo sie z.B. an Alterungsprozessen der Zellen beteiligt sind. Radikale sind außerdem hauptverantwortlich für biologische Strahlenschäden, da durch ionisierende Strahlung Radikale erzeugt werden, die Schäden an Zellen bis hin zu genetischen Defekten verursachen können.

Scroll to Top
Zum Medizinphysik-Newsletter anmelden

Keine Infos rund um das Thema Medizinphysik mehr verpassen!
Erhalte Informationen zu rechtlichen Änderungen, relevanten DIN-Normen & neuen Artikeln auf unserer Seite. Melde Dich an und bleibe mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand.