Planning Target Volume

« Back to Glossary Index

Das Planning Target Volume (PTV) ist das für die Bestrahlungsplanung relevante Zielvolumen, anhand dessen die Zieldosis spezifiziert wird. Das PTV ergibt sich aus dem CTV plus einem Sicherheitssaum, mit dem technische Unsicherheiten, Lagerungsunsicherheiten, Patientenbewegung und Organbewegungen kompensiert werden. So wird gewährleistet, dass das klinisch relevante CTV trotz aller möglichen Unsicherheiten vollständig die intendierte Dosis erhält. Durch das Hinzufügen von Sicherheitssäumen um das CTV enthält das PTV auch gesundes Gewebe, weshalb die Dimensionierung der Sicherheitssäume gut abgewogen werden muss.

Scroll to Top
Zum Medizinphysik-Newsletter anmelden

Keine Infos rund um das Thema Medizinphysik mehr verpassen!
Erhalte Informationen zu rechtlichen Änderungen, relevanten DIN-Normen & neuen Artikeln auf unserer Seite. Melde Dich an und bleibe mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand.