Ionisation

« Back to Glossary Index

Die Ionisation bezeichnet die Entfernung eines oder mehrere Elektronen aus der Schale eines Atoms oder Moleküls, sodass ein positives Ion (Kation) zurückbleibt. Eine Ionisation bezeichnet ebenso die Anlagerung eines Elektrons an ein neutrales Atom oder Molekül, sodass ein negatives Ion (Anion) entsteht. Der Umkehrprozess ist die sogenannte Rekombination.