STELLENANGEBOT:

Medizin-Physiker (Master) (w/m/d)

IN Ulm

Die Arbeitsgruppe/Professur Medizinische Strahlenphysik der Klinik für Nuklearmedizin (Ärztl. Direktor: Prof. Dr. Ambros Beer) des Universitätsklinikums Ulm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Medizin-Physiker (Master) (w/m/d)

Die Stelle ist in Vollzeit und zunächst befristet. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich. 

Die Klinik für Nuklearmedizin versorgt das Universitätsklinikum Ulm und die angeschlossenen Krankenhäuser mit dem gesamten Leistungsspektrum der Diagnostik und Therapie mit radioaktiven Arzneimitteln. Die Klinik verfügt über ein eigenes Zyklotron, radiopharmazeutische GMP-Labore ein PET/CT-Kombinationsgerät, ein PET/MR-Kombinationsgerät, ein Tier-PET, sowie über ein SPECT/CT und drei weitere Gammakamerasysteme. 

Die Klinik für Nuklearmedizin ist mit dem Universitätsklinikum Ulm Teil des Verbundes der Zentren für Personalisierte Medizin (ZPM) der 4 Universitätsklinika in Baden-Württemberg und im Netzwerk des „Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen“ mit Tübingen und Stuttgart einer der Spitzenforschungsstandorte. Als Teil des Sonderforschungsbereichs 1279 zur Nutzung des menschlichen Peptidoms für die Entwicklung neuer antimikrobieller und Anti-Krebs-Therapeutika liegt unser Schwerpunkt in der der Molekularen Bildgebung und Therapie. Ein Ziel wissenschaftlicher Forschung der Professur „Medizinische Strahlenphysik“ ist die Entwicklung zielgerichteter molekularer Diagnostik und Therapie. Unser Fokus liegt dabei auf der Individualisierung der Molekularen Radiotherapie mittels physiologisch basierter pharmakokinetischer (PBPK) und pharmakodynamischer Modelle. Eine zunehmende Integration von Ansätzen des maschinellen Lernens wird angestrebt.  

IHRE AUFGABEN:

  • Aufgaben eines Medizinphysik-Experten und Strahlenschutzbeauftragten für den klinischen Bereich
  • Mitwirkung bei klinischen Studien, wissenschaftlichen Projekten und Förderanträgen
  • Forschung im Schwerpunkt Molekulare Radiotherapie der Professur Medizinische Strahlenphysik
  • Publikation der Ergebnisse und Vorstellung auf wissenschaftlichen Tagungen

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • Bezahlung nach TV-UK inkl. Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • Vielseitige verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten, interdisziplinär arbeitenden Team bestehend aus Physikern, Ingenieuren, CTA/PTA/MTAs, Ärzten und Wissenschaftlern (w/m/d)
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten; Promotion und/oder Habilitation werden ausdrücklich unterstützt, ebenso der Erwerb der Sachkunde (Nuklearmedizin)
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Gesundheitsförderung​​​​​​

DAS BRINGEN SIE MIT:

  • Fachkunde im Strahlenschutz für Medizinphysik-Experten (MPE) im Anwendungsgebiet Nuklearmedizin und ggf. Radiologie oder Befähigung diese innerhalb von 6 Monaten zu erreichen. Ggf. fehlende Sachkundezeiten können erworben werden, sofern Sie die übrigen Voraussetzungen nach Richtlinie Fachkunde MPE zum Fachkundeerwerb Nuklearmedizin bereits mitbringen.
  • Promotion erwünscht bzw. sollte zumindest angestrebt werden
  • Hohe Motivation, Engagement und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Bereitschaft, interdisziplinär im Team in Medizinischer Physik, Medizin und Strahlenbiologie zu forschen
  • Gute Programmierkenntnisse (z.B. MATLAB, C++) sind wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Bewerben bei:

uniklinik ulm

Universitätsklinikum Ulm

Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm

89081

Ulm

Bundesland: Baden-Württemberg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Scroll to Top
Zum Medizinphysik-Newsletter anmelden

Keine Infos rund um das Thema Medizinphysik mehr verpassen!
Erhalte Informationen zu rechtlichen Änderungen, relevanten DIN-Normen & neuen Artikeln auf unserer Seite. Melde Dich an und bleibe mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand.